Gehe zu…

23. Februar 2018

Nr.: 0513 –Radfahrer lebensgefährlich verletzt–


Bremen (ots) –

– Ort: Bremen-Vegesack, Schafgegend Ecke Vegesacker Heerstraße Zeit: 25.09.17, 05.20 Uhr

Heute Morgen wurde ein Radfahrer durch einen Verkehrsunfall mit einem Auto lebensgefährlich verletzt und musste in eine Klinik eingeliefert werden.

Ein 54-jähriger Radfahrer passierte auf dem Radweg der Vegesacker Heerstraße die Straße Schafgegend. In diesem Augenblick wollte der 31-jährige Fahrer eines Volvo Kombi von der Schafgegend kommend auf die Vegesacker Heerstraße fahren. Der Radfahrer stieß mit dem Personenwagen zusammen. Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgte der Autofahrer den Schwerverletzten an der Unfallstelle. Der 54-Jährige wurde im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen