Gehe zu…

23. Februar 2018

Cannabisblüten sichergestellt


Görlitz (ots) – Am Montagabend stellten Bundespolizisten Cannabisblüten sicher. Das Rauschgift, dessen Gewicht knapp vier Gramm beträgt, befand sich in einem Cliptütchen. Dieses holte zuvor ein 19-Jähriger vor den Augen der Streife aus seinem Rucksack. Gegen den Beschuldigten, der im Görlitzer Bahnhof kontrolliert worden war, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 – 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen