Gehe zu…

23. Februar 2018

Feuerwehr Hamburg – Notfallsanitäter und Notfallseelsorger betreuen Augenzeugen nach tödlichem Arbeitsunfall mit Güterzug


Hamburg (ots) – Hamburg Wilhelmsburg, 27.09.17, 10.16 Uhr, Technische Hilfeleistung mit Menschenrettung bei Unfall mit Schienenfahrzeug(THZUGY), Alter Rethedamm

Mitarbeiter eines Betriebes zur Lagerung von Flüssigkeiten und Gasen informierten die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg, weil auf ihrem Betriebsgelände bei Rangierarbeiten aus bisher ungeklärter Ursache ein Kollege von einem Güterzug überrollt wurde. Die von einem Beamten der Rettungsleitstelle alarmierten Einsatzkräfte bestätigten kurze Zeit später vor Ort die Notrufmeldung. Sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen von Notfallsanitätern, einem Notarzt sowie Beamten des Löschzuges mussten jedoch trotz aller Bemühungen wenig später erfolglos eingestellt werden. Drei Augenzeugen wurden durch die zeitgleich mitalarmierte Notfallseelsorge der Feuerwehr Hamburg und sieben weitere Betroffene durch ein nachgefordertes Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuzes betreut. Die Besatzung eines Rettungswagens der Feuerwehr Hamburg überführte den Leichnam nach Abschluss der Unfallaufnahme durch die Polizei in das Institut für Rechtsmedizin. Im Einsatz waren 26 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg mit einem Löschzug, einem Führungsdienst (B-Dienst), einem Rüst- und Gerätewagen, zwei Rettungswagen, der Notfallseelsorger der Feuerwehr Hamburg, ein Notarzteinsatzfahrzeug des Rettungszentrums der Bundeswehr sowie das Kriseninterventionsteam des DRK.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Torsten Wesselly Telefon: 040/42851-4023 E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen