Gehe zu…

23. Februar 2018

Drogenfund bei Verkehrskontrolle


Ratzeburg (ots) – Gülzow Am Mittwoch, den 27.09.2017 gegen 16:25 Uhr, wurde in Gülzow ein Pkw-Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmittel festgestellt.

Die Polizeibeamten des Polizeirevieres Schwarzenbek führten im Laufe des Nachmittags eine mobile Geschwindigkeitskontrolle in Gülzow durch. Hier wurde ein 31jähriger Geesthachter gemessen, der mit seinem Audi 16km/h zu schnell unterwegs war. Während der Kontrolle fiel den Beamten eine verwaschene Aussprache sowie eine verlangsamte Koordination auf. Weiterhin fanden die Beamten im Fahrzeug zwei Tüten mit einer nicht geringen Menge Marihuana, welche von ihnen beschlagnahmt wurden. Ein sog. Drogenvortest bestätigte den ersten Anfangsverdacht, so dass dem Geesthachter eine Blutprobe entnommen wurde.

Der 31jährige wurde nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wieder entlassen. Ein gesondertes Ermittlungsverfahren aufgrund des unbefugten Besitzes von Betäubungsmitteln wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg – Stabsstelle / Presse – Rena Bretsch Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen