Gehe zu…

23. Februar 2018

2018 – Im Namen der Seniorensicherheit


Nr. 0373
Mit einer Eröffnungsveranstaltung startete heute Nachmittag die Polizei Berlin das Seniorensicherheitsjahr. Gegen 15 Uhr trafen sich 80 Senioren im Präventionstheater im Café Coupé am Hohenzollerndamm. Die Auftaktveranstaltung wurde von der Polizeivizepräsidentin Frau Margarete Koppers eröffnet und war bis zum letzten Platz ausgebucht.

In unserer wachsenden Stadt gibt es nicht nur eine immer größere ethnische, religiöse und kulturelle Vielfalt, auch die Zahl der Menschen im Seniorenalter ab 60 Jahren wächst und immer mehr erreichen ein hohes Alter. Ausweislich der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik sind ältere Menschen seltener von Gewaltdelikten betroffen als die jüngeren Generationen. Ihr Risiko, durch Tricktaten an der Wohnungstür oder am Telefon geschädigt zu werden, ist dagegen wesentlich höher. Davor kann man sich mit einfachen Mitteln schützen. Um die richtigen Tipps noch besser bekannt zu machen, wird in diesem Jahr der Schwerpunkt der polizeilichen Präventionsarbeit in der Seniorensicherheit liegen. Berlinweit wird es über das ganze Jahr verteilt weitere Aktionen und Veranstaltungen geben, die größtenteils im Veranstaltungskalender zu finden sind. Für Fragen stehen die Ansprechpartner des Landeskriminalamtes für Seniorensicherheit unter (030) 4664-979222 oder seniorensicherheit@polizei.berlin.de zur Verfügung.

Quelle: Polizeimeldung auf der Internetseite der Polizei Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen